Unsere Projekte

Die Projekte werden vom Vereinsvorstand in Deutschland gemeinsam mit unserem Verantwortlichen vor Ort, Most Rev. Dr. Paulinus Ezeokafor (Bischof der Diözese Awka), definiert und es wird ein Projektbetrag festgelegt. Bischof Paulinus überwacht den Fortschritt des Projektes und steht somit auch für die zweckgebundene Verwendung der Spendengelder ein.

Schwerpunkt der Projektarbeit ist die St. Anthony’s Nursery / Primary School. Eine der ersten Maßnahmen war zunächst die Aufstockung des Mobiliars sowie die Anschaffung von Lernmaterialien und Schulbüchern.
Mit Hilfe von Spendengeldern konnten wir im Mai 2010 das ehrgeizige Projekt des Um- und Neubaus der Schule in Angriff nehmen. Die vorhandenen Räume wurden baulich verbessert und durch einen Neubau konnte die Anzahl der Klassenräume deutlich erhöht werden. Mit der Ausführung aller Bauarbeiten war ein ortsansässiges Unternehmen beauftragt, der Baufortschritt wurde von Bischof Paulinus permanent überwacht. Das vorgesehene Budget ist exakt eingehalten worden.
Im Januar 2013 wurde in Beisein von Dr. Martin J. Ibeh der Schulneubau seiner Bestimmung übergeben. Im Neubau der Schule sind 10 Klassenräume, ein Versammlungsraum, eine Bücherei, Räume für Lehrer und Verwaltung sowie Sanitärräume vorhanden. Im Altbau stehen weitere 5 Klassenräume zur Verfügung. Insgesamt können bis zu 400 Kinder und Jugendliche betreut und unterrichtet werden. Für die Kosten des Personals kommt die katholische Pfarrgemeinde Nanka auf (Schulträger ist die Diözese Awka).

schule-im-bau

St. Anthony’s Nursery / Primary School – das neue Schulgebäude

Die in der Nähe von Nanka gelegene Leprastation Oji River wird regelmäßig in die Unterstützung einbezogen. Hier leben ca. 100 Kinder mit ihren Familien, aufgrund der Erkrankung sind sie isoliert, die Angst vor Ansteckung ist groß, aber unbegründet. Wir haben ein eigenes Fahrzeug für Fahrten in die Stadt, zum Arzt oder ins Krankenhaus angeschafft sowie Einrichtungsgegenstände (Betten, Matratzen, Stühle und Tische) und spenden regelmäßig in Form von Lebensmitteln sowie einfachen Medikamenten und Hilfsmitteln. Ebenso helfen wir bei der Instandsetzung der Wohngebäude.

Oji Lebensmittelspende

Oji Leper Centre – Lebensmittelspende

Circa 15 km von Nanka entfernt ist St. John’s Vocational and Technical Institute, eine Berufsschule / Lehrwerkstatt für die Bereiche IT, Nähen, Körperpflege und Hauswirtschaft, in der ca. 200 junge Menschen unterrichtet werden. Für einen ersten von BEGINN e.V. gespendeten Betrag wurden mechanische Nähmaschinen, Möbel und Bücherregale sowie Lernmaterialien angeschafft. Der Träger der Einrichtung ist die Diözese Awka, daher kümmert sich Bischof Paulinus persönlich darum. Eine regelmäßige Unterstützung ist auch hier angebracht und sinnvoll.

St. Johns Nähmaschinen

St. John’s Vocational and Technical Institute – neue Nähmaschinen

Unser neuestes Projekt, der Bau des Waisenhauses Etiti Village wurde im Oktober 2017 gestartet. Den Fortschritt können Sie unter Etiti Village verfolgen.

Waisenhaus Etiti Village

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>